Kurse

“Mit Leib und Seele Singen…”
in Freiburg

Ein Kurs für alle, die ihre Stimme entwickeln
wollen und Spaß am Singen haben.

  • Tanz und Bewegung
  • Körperarbeit
  • Atemschulung
  • Stimmbildung
  • Ausdrucksübungen
  • Rollen- und Theaterspiel
  • Stimmimprovisation
  • Solistisches Arbeiten
  • Gemeinsames Singen
  • Live-Pianobegleitung
Termine13 Termine vom 17.09. – 17.12.2019
dienstags, 19.30 – 21.30 Uhr
OrtMusiksaal der Freien Waldorfschule St. Georgen Bergiselstraße 11 – 79111 Freiburg
Kursgebühr€ 250,- bei einer Anmeldung bis zum 27.08.19
danach kostet der Kurs € 280,-
Schnupperabend: € 15,-
Ermäßigung und Ratenzahlung nach Absprache möglich
Infos / AnmeldungInformationen und Anmeldung bei Susanna Stauber
Telefon: 0761 / 38 46 605
kontakt@susanna-stauber.de


“Die Stimme ist unser ureigenstes Instrument
und sie ist einzigartig!”

Die menschliche Stimme bietet uns vielfältige Möglichkeiten, uns auszudrücken, zum Beispiel über Gesang, Sprache, Geräusche, hohe, tiefe, laute, leise, schräge, verrückte, großartige Töne, Klänge, Melodien, einfache und mehrstimmige Lieder. In diesem Kurs möchte ich Sie dazu einladen, Ihre Stimme auszuprobieren, Ihr eigenes stimmliches Potential weiterzuentwickeln und gemeinsam viel Spaß am Singen zu haben.

Im ersten Teil des Abends liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung einer soliden Gesangstechnik, die auf den Säulen von Körperarbeit, Atemübungen und Stimmbildung basiert. Ich werde Ihnen eine Reihe von Übungen anbieten, die Ihnen helfen können, im Körper beweglicher und klangdurchläßiger zu werden. Wenn Sie lernen, Ihren ganzen Körper als Instrument einzusetzen, wird Ihre Stimme freier und ausdrucksvoller. Denn “von Kopf bis Fuß” schwingt alles mit, wenn es “mit der Stimme stimmt”.

Im zweiten Teil des Abends widmen wir uns der Musik: Wir studieren gemeinsam Lieder aus aller Welt, Epochen und Kulturen ein und werden dabei live am Klavier begleitet. Außerdem sind alle Teilnehmer*innen herzlich dazu eingeladen, sich vor der Gruppe auch als Solisten*innen auszuprobieren. Weitere Elemente des Kurses sind das Theaterspiel und das “in Szene setzen” von Musik, sowie die freie Improvisation mit der Stimme, falls es die Gruppe wünscht.

Das Programm ist so angelegt, daß jede*r mitmachen kann, der*die sich stimmlich weiterentwickeln möchte und Spaß am Singen hat. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber keineswegs hinderlich. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und eine rutschfeste Unterlage mit!


Kurs
“Mit Leib und Seele singen…”
in Basel


Termine13 Termine vom 12.09. – 19.12.2019
(entfällt am 03. + 10.10. wegen Herbstferien)
donnerstags, 19.30 – 21.30 Uhr
OrtUnion–Basel
Kultur- und Begegnungszentrum
Klybeckstr. 95 – 4057 Basel (Schweiz)
KostenCHF 330,-
Barzahlung der Kursgebühr am ersten Abend
Infos / Anmeldungbei Susanna Stauber
Telefon: 0049 / 761 / 38 46 605
kontakt@susanna-stauber.de

“Singen tut gut, befreit die Seele und
stärkt das Selbstvertrauen!”

Die Stimme ist unser ureigenstes Instrument und sie ist einzigartig. Sie kann säuseln und donnern, flöten, schmettern, klirren wie Glas und streicheln wie eine warme Hand. Mit ihr treten wir in Kontakt zu anderen Menschen und zur Welt.

Wer singt, kommt aber auch mehr in Kontakt mit der eigenen Seele und dem göttlichen Wesenskern in uns. Seit Urzeiten singen Menschen in allen Kulturen und wußten um die heilende Wirkung des Singens. Im Hebräischen gibt es sogar nur ein Wort für Kehle und Seele..

Der Kurs möchte Sie nun einladen, sich Ihrer Stimme zu widmen und in einer netten Gemeinschaft das eigenes Potential zu entfalten.

Im ersten Teil des Abends liegt der Schwerpunkt auf der Körper- und Stimmarbeit. Ich biete Ihnen Übungen zur Verbeßerung der Beweglichkeit und Atmung an, sowie eine ausführliche Stimmbildung. Ihre Stimme wird dadurch automatisch freier, kräftiger und ausdrucksvoller.

Im zweiten Teil des Abends studieren wir Lieder aus aller Welt ein und geben unserer Seele Raum, sich auf spielerische Weise auszudrücken. Auch schräge und komische Töne sind erlaubt! Es muß gar nicht immer nur schön klingen, sondern darf einfach aus dem Inneren heraus fließen, authentisch und ohne Bewertung. Ich wünsche Ihnen dabei viel Freude!