Liederabend

In den letzten Jahren sind eine Reihe von Liederabenden entstanden, in denen Werke von der Renaissance bis zur Moderne aufgeführt werden.
Sie lehnen sich an die Tradition historischer Salonkonzerte an. Liebhaber klassischer Musik kommen dabei ebenso auf ihre Kosten wie die Freunde anspruchsvoller Unterhaltungsmusik.

Nachstehend finden Sie eine exemplarische Auswahl von verschiedenen Konzertprogrammen der vergangenen Jahre.

Soirée Musicale

Fundstücke und andere Kostbarkeiten

für Kenner und Liebhaber und solche, die es werden wollen

Sie hören ausgewählte Werke von der Renaissance bis zur Moderne.
Im ersten Teil des Konzertes widmen wir uns dem klassischen Repertoire.
Mit dabei sind selten gehörte Lieder von Manuel de Falla oder Modest Mussorgsky. Nach der Pause können Sie dann eintauchen in die Welt von Hollaender, Morricone und Kreisler. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie einen schönen und unterhaltsamen Abend in der Tradition historischer Salonkonzerte.

Susanna Stauber – Sopran
Christian Nagel – Klavierbegleitung / Moderation

Programm

1. April 2016

It was a lover and his lassTh. Morley
Come again, sweet love doth now invite J. Dowland
Moderation
Sento nel core A. Scarlatti
Rosenarie W. A. Mozart
Irish Tune (Piano solo)P. A. Grainger
Rheinlegendchen G. Mahler
Ma poupee cherieD. De Severac
El Pelele (Piano solo) E. Granados
El pano moruno M. de Falla
Asturiana / Nana M. de Falla
Cancion M. de Falla
Une Larme (Piano solo) M. P. Mussorgsky
Gopak (Piano solo) M. P. Mussorgsky
HopakM. P. Mussorgsky
P A U S E
Kitten on the keys (Piano solo) Z. Confrey
Chinesisches MärchenF. Hollaender
Das WunderkindF. Hollaender
Die HungerkünstlerinF. Hollaender
Illusion (Piano solo) F. Grothe
HallelujaL. Cohen
Nella fantasiaE. Morricone
SomewhereL. Bernstein
OpernboogieG. Kreisler
Mein Mann will mich verlassenG. Kreisler
Die HexeG. Kreisler
Die WanderniereG. Kreisler
Zugabe: Stroganoff F. Hollaender


Plaisir d’Amour

Liebesduette aus vier Jahrhunderten

Cl. Monteverdi, W.A. Mozart, G. Verdi, L. Bernstein u.a.

Sie hören Duette aus der “Krönung der Poppea”, “Zauberflöte”, “Figaro’s Hochzeit”, “Don Giovanni”, das berühmte “Katzenduett” von G. Rossini,
Arien und Duette aus Musicals, “Amor”, “Something stupid”, das “Halleluja” von L. Cohen und andere…

Susanna Stauber – Sopran
Jose Coca – Bariton
Ioana Ilie – Klavierbegleitung

Konzertprogramm

6. Oktober 2013

Pur ti miro – DuettCl. Monteverdi
Plaisir d ‘AmourJ. Martini
Variationen über Händels Opus 9I. Ilie
Cinque-dieci – DuettW. A. Mozart
Din-din-don-don – Duett W. A. Mozart
Rosenarie W. A. Mozart
Bei Männern, welche Liebe fühlen – Duett W. A. Mozart
KlavierimprovisationI. Ilie
Papageno-Papagena – Duett W. A. Mozart
La ci darem la mano – Duett W. A. Mozart
Katzenduett – DuettG. Rossini
P A U S E
A love until the end of timeHoldridge
There’s a place for usL. Bernstein
StarsCl.-M. Schönberg
Fantasie, Opus 8I. Ilie
Padam N.Glanzberg
Alleluja L. Cohen
KlavierimprovisationI. Ilie
Nella fantasiaE. Morricone
Amor G. Ruiz
Zugabe: Something Stupid C. C. Parks


Von Bach bis zu den Beatles
Teil I – VIII

Lieder über Liebe, Leid und Leidenschaft


In diesem Programm, das Susanna Stauber zusammen mit ihrem Kölner Pianisten Wolfgang Hoyer entwickelt hat, wird ein breiter Bogen gespannt von der Klassik bis hin zur sogenannten Unterhaltungsmusik. Es erklingen Werke von G. B. Pergolesi bis hin zu den Liedern von E. Piaf. Besonders hörenswert sind die Beatles-Bearbeitungen von Wolfgang Hoyer. Inzwischen gibt es bereits acht unterschiedliche, abendfüllende Programme aus dieser Reihe.

Konzertprogramm

Von Bach bis zu den Beatles Teil I

16. Mai 2010

Se tu m’ami G. B. Pergolesi
When I’m laid in earthH. Purcell
Sonate in E-Dur (Piano solo)D. Scarlatti
Voi che sapete W. A. Mozart
Nina Carina (Piano solo) F. Gulda
Ständchen F. Schubert
Gretchen am Spinnrad F. Schubert
Rumores de la Caleta (Piano solo) I. Albeniz
El pano moruno M. de Falla
Asturiana M. de Falla
Jota M. de Falla
NanaM. de Falla
CancionM. de Falla
Barkarole (Piano solo)J. Offenbach
HabaneraG. Bizet
Liebestraum (Piano solo) F. Liszt
Quando m’en vo G. Puccini
P A U S E
I got RhythmG. Gershwin
SummertimeG. Gershwin
Lady be good (Piano solo) G. Gershwin
Surabaya-JohnnyK. Weill
SeeräuberjennyK. Weill
Minstrels (Piano solo) Cl. Debussy
Je te veuxE. Satie
PadamN. Glanzberg
Non, je ne regrette rienCh. Dumont
Michele, ma belle (Piano solo) Beatles / Hoyer
I want to hold your hand (Piano solo) Beatles / Hoyer
NowakH. Wiener
Wegen Emil seiner unanständ’gen LustP. Strasser
Im Harem sitzen heulend die EunuchenG. Winkler


Liebe, Leid und Tollheit

in Duetten von Purcell bis Levay


Susanna Stauber – Sopran
Angela Stauber – Mezzosopran
Elina Schumann – Klavierbegleitung

Konzertprogramm

18. Oktober 2014

My dearest, my fairestH. Purcell
Pur ti miroCl. Monteverdi
Siciliana (Piano solo)A. Vivaldi
Via resti servita (Susanna – Marcellina)W. A. Mozart
Porgi amor (Gräfin)W. A. Mozart
Che soave zefiretto (Susanna – Gräfin)W. A. Mozart
Rosenarie + Rezitativ (Susanna)W. A. Mozart
Liebestraum (Piano solo) F. Liszt
Guten Abend, mein SchatzJ. Brahms
Abends will ich schlafen geh’nE. Humperdinck
Ach, wie so bald verhallet der Reigen F. Mendelssohn-Bartholdy
Zug der Zwerge (Piano solo) E. Grieg
Schöne Nacht, du LiebesnachtJ. Offenbach
P A U S E
CabaretJ. Kander
Macki Messer 1 (Piano solo) B. Brecht/ K. Weill
EifersuchtsduettB. Brecht/ K. Weill
Macki Messer 2 (Piano solo) B. Brecht/ K. Weill
SeeräuberjennyB. Brecht/ K. Weill
Black Coffee (Piano solo) P. F. Webster
Sie ergibt sich nicht (Rebecca)S. Levay
I’m an American woman (Rebecca) S. Levay
Rosaroter Panther (Piano solo) H. Mancini
Du bist neurotisch (F-Dur)G. Kreisler
Laß mich dein Badewasser schlürfen V. Rose
Zugabe: Tratschpolka J. Strauß